Pizzo Calabro

Pizzo ist ursprünglich ein kleines Fischerdorf. Auf einem durch den Golf von St. Euphemia gewaschen Kaps genannt Küste der Götter, vor Äolischen Inseln, wo man eine gute Aussicht genießen kann, Rossissimi Sonnenuntergänge über dem Vulkan Stromboli, und für seine schönen verfügt über ein beliebtes Touristenziel.
Die Stadt mit Blick auf das Meer ist reich an Geschichte und Traditionen. Unter den engen Gassen der Altstadt ist Piazza della Repubblica, mit einer schönen Terrasse mit Blick aufs Meer. Von besonderem historischen Interesse ist die Castello Aragonese geboren als Festung, wo Galloway Murat König von Neapel und Schwager von Napoleon Bonaparte, wurde inhaftiert und hingerichtet. Im Inneren der Burg ist das provinzielle Museum Murat, besuchen Sie auch das Maritime Museum, wo es gesammelten Fundstücke aus Krebstieren, Muscheln, Schwämme, Korallen und einige Haie ausgestopfte Tiere ist, Utensilien und Artefakte rund um Boote und Angeln.
Spitze war bekannt als ein Ort der Herkunft der Fische, vor allem Thunfisch. Für Jahrhunderte, im Mai / Juni, Millionen die Strände des Golfs von Saint Eufemia erreicht, und es die berühmte fallen von Pizzo und Bivona und von hier, die Verarbeitung von Thunfisch in Öl entstand. Charmant, insbesondere zu besuchen Piedigrotta Kirche, Meer, in den Tuffstein gehauenen, von Matrosen bei einem Schiffbruch begnadigt und unserer lieben Frau, so genannte "Madonneja", gewidmet ist auch eines der schönsten Strände der Gegend.